Lebenslauf und beruflicher Werdegang

 

Studium
Studium und Abschlüsse in Psychologie (Diplom - Psychologe) und Philosophie (Magister der Philosophie)
Promotion zum Dr. phil.

Berufstätigkeit
1987 bis 1990 angestellter Psychologe im Fliedner - Krankenhaus Ratingen (Fachkrankenhaus für Psychiatrie und Suchtkrankheiten), Psychologe am Institut für Hypnotherapie (Düsseldorf)

ab 1990 freiberuflicher Psychologe, Dozententätigkeit (Lehraufträge), u. a. an der Lehrbeauftragter an den Fachhochschule des Bundes für Finanzen (Münster) für Psychologie, Soziologie und Pädagogik, Fachhochschule Münster (Fachbereich Sozialwesen) und der Technischen Akademie Wuppertal (TAW)

Dozent für Psychologie an der Krankenpflegeschule der Westfälischen Wilhelms Universität (WWU) in Münster

Gutachter für Fahreignungsdiagnostik beim RWTÜV

1994 Psychologe beim Diakonischen Werk in der Pomm. ev. Kirche als Leiter der Suchtberatungsstelle Bergen auf Rügen

1995 Psychologe im Jugenddorf Garz auf Rügen (Fachkrankenhaus für Allergie- und Asthmaerkrankungen)

freier Mitarbeiter der AWO Kreis Rügen im Bereich Jugend-, Familienhilfe- und Erziehungsberatung

seit 1997 freiberuflicher Psychologe in eigener Praxis (Verkehrspsychologie und PRO-NON Mitglied)

Gerichtlich bestellter Gutacher (für Sorgerechtsfragen und im Strafverfahren)

2000 Approbation und Zulassung als Psychotherapeut (Kassenärztliche Vereinigung Mecklenburg - Vorpommern)

Seit 2001 Psychotherapeut in eigener Praxis (Krankenkassenpraxis) in Bergen auf Rügen)

 

Veröffentlichungen:

Riegas, V. und Vetter, C.: Fragen an Virginia Satir. In: Familiendynamik, Heft 2, 1987. S. 182 - 192.

Riegas, V.:
Ist die Familie ein autopoietisches System? In: Kontext, Heft 14 (1988).

Riegas, V. und Vetter, C. (Hg.):
Zur Biologie der Kognition (STW 850). Frankfurt, Suhrkamp 1990 (2. Aufl. 1992, 3. Aufl. 1993).

Riegas, V.:
Die biologische Kognitionstheorie H. G. Maturanas. Darstellung und kritische Diskussion seiner empirischen Befunde und philosophischen überlegungen. Dissertation, Osnabrück 1991.

Riegas, V.:
Die Erhöhung der Behandlungsmotivation bei Alkoholabhängigen in der Anfangsphase einer Langzeitrehabilitationsmaßnahme. Sucht 43, S. 349 - 366 1997.

Riegas, V.:
Alkoholprobleme - Ein Ratgeber speziell für Angehörige und andere Betroffene. Humboldt, München 1997.